Kleine Friedensboten für den Warenkorb

„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf all deinen Wegen“      (Psalm 91,11)


„Bleibt gesund und behütet“, das wünschen wir den Menschen, denen wir derzeit begegnen oder wie auch immer miteinander in Kontakt sind,  gerade besonders,  in dieser herausfordernden Zeit.

Eine Zeit, in der die Angst vor Krankheit und Existenzsorgen überall so präsent sind wie selten zuvor. In unserer Stadt, unserer Gemeinde, in unserem Leben gibt es Menschen, mit dem das Leben es nicht immer gut meint hat, denen nicht soviel Gutes wieder fahren ist und die so manchen Schicksalsschlag verkraften müssen.

Jedes Jahr vor dem 1. Advent überlegt sich Diana Bieker- Milano (Erzieherin im Jona Kindergarten) mit den Kindern eine kleine Adventsfreude, die gemeinsam im Kindergarten gestaltet und anschließend zur Verteilung den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen des Warenkorb übergeben wird. In diesem Jahr möchte der Jona Kindergarten den Menschen dort wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern -mit unseren kleinen Engeltüten, die gefüllt sind kleinen Überraschungen zum Wohlfühlen, Schmunzeln und Genießen. Kleine „Friedensboten“ sollen die Engel sein und ein Zeichen dafür, auch an andere zu denken. Diese Botschaft der Nächstenliebe ist uns im Jona Kindergarten sehr wichtig. Denn Glück vermehrt sich nun mal, wenn man es teilt. Die Übergabe der kleinen Engel wird, coronabedingt, in diesem Jahr leider ohne die Kinder stattfinden.
„Gesund und Behütet“ sein, das wünschen wir allen Kindern, Familien und Menschen der Welt im täglichen Leben, bei allem was sie tun. Wir wünschen Glück, Freude und Zufriedenheit  in dieser schweren Zeit. Aber besonders wünschen wir allen positive Gedanken, Zuversicht und Hoffnung, dass alles wieder gut wird. Allen von Herzen eine schöne, besinnliche Adventszeit.

Die Kinder bastelten für den Warenkorb die Tütenengel