Kindergartenkinder verzaubern mit „Traum Circus“ ihr Publikum

Marsberg. Am letzten Mai- Wochenende gab es im Jona-Kindergarten ein besonderes Fest: Das 40-jährige Bestehen wurde gefeiert. Der Tag begann mit einem Familiengottesdienst im Zelt auf dem Außengelände. Kindergartenleiterin Nicole Wagner bedankte sich vor allem bei ihren Mitarbeiterinnen für das große Engagement während der Vorbereitungszeit. Nach dem Gottesdienst konnten die Kinder basteln oder an den Bewegungsgeräten auf dem Gelände spielen. Für das leibliche Wohl war mit selbstgemachten Salaten und Kuchen, Gegrilltem und Getränken bestens gesorgt.

traumcircusDer Höhepunkt war schließlich der Auftritt der Kindergartenkinder mit dem „Traum Circus“ des LWL. Der „Traum Circus“ ist ein inzwischen weit über die Grenzen Marsbergs hinaus bekanntes „Ensemble“ des LWL-Wohnverbundes. In Berlin, Bremen und bei vielen Gelegenheiten in der Region sind sie schon aufgetreten. Die Bewohner verbessern mit Hilfe von Tanz, Jonglage und ganz viel Spaß zu Musik ihre Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit und ihr Körpergefühl. Mit den Kindergartenkindern hatten die Mitglieder des „Traum Circus“ und ihre Trainer seit Monaten für den Auftritt beim Jubiläumsfest geprobt. Und es hat sich gelohnt. Mit Tanz und Jonglage in tollen Kostümen zu rhythmischer Musik gelang es ihnen auch diesmal spielend, die Zuschauer mitzureißen. Man sah den Mitwirkenden aber auch den Zuschauern die Begeisterung an. Am Ende waren alle aufgefordert, gemeinsam zum Hit „Gangnam Style“ zu tanzen. Hatte der Wind am Vormittag nach dem Gottesdienst noch eines der Zelte in Nachbars Garten geweht, war am Nachmittag dann bestes Freiluft-Zirkus-Wetter. So konnten alle auch nach dem Auftritt noch ausgelassen „40 Jahre evangelischer Jona-Kindergarten“ feiern.

1973 wurde der Evangelische Jona Kindergarten in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Marsberg gegründet. Er nahm seinen Betrieb mit 60 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren auf. Seit 2009 übernimmt der Kindergartenverbund des Evangelischen Kirchenkreises Arnsberg die Trägeraufgaben. Heute besteht der Kindergarten aus zwei Gruppen mit um die 40 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren.

Text und Bilder: Bettina Mander