“Ich kann kochen”! Ernährungsbildung im Jona Kindergarten

Obst schnippeln, Quark rühren und zwischendurch probieren. Im Ev. Jona Kindergarten bereiten seit Februar jeden Donnerstag einige Kinder mit Erzieherin Luisa Bender gemeinsam ein leckeres und gesundes Gericht zu. Frau Bender hat an der bundesweit größten Initiative für praktische Ernährungsbildung “Ich kann kochen” von der Sarah Wiener Stiftung und der Krankenkasse BARMER erfolgreich teilgenommen.

Ihr Engagement kommt nun 55 Kitakindern zugute. „Wenn wir Kinder von klein auf für abwechslungsreiche, gesunde Ernährung und Bewegung sensibilisieren, können wir sie vor Übergewicht und Folgeerkrankungen wie Diabetes Typ 2 schützen. Davon profitieren Kinder ein Leben lang“, erläuterte Reimund Günter, Regionalgeschäftsführer der BARMER Brilon.

Die Initiative der Sarah Wiener Stiftung und BARMER möchte Kindern im Kita- und Grundschulalter vermitteln, wie
gut eine ausgewogene Ernährung schmeckt. Deshalb bilden die Initiatoren pädagogische Fach- und Lehrkräfte für das Kochen mit Kindern fort. Die eintägige kostenfreie
Fortbildung vermittelt den Teilnehmern Grundlagen wie kindgerechte Küchentechniken und aktuelles Ernährungswissen.

“Gesunde Ernährung und Ernährungsbildung hat für unsere Einrichtung einen hohen Stellenwert”, sagt die
eigene Köchin der Einrichtung, Jutta Pape. Sie kocht täglich für die Kinder aus frischen und möglichst regionalen Zutaten.
“Die Kinder helfen gerne mit und ich freue mich, dass wir sie mit diesem Projekt spielerisch für frisches Essen begeistern können“, sagt die Einrichtungsleitung Nicole Wagner-Greiner.

Ich kann kochen! richtet sich an alle Erzieher, Lehrer und Sozialpädagogen, die an Ernährungsbildung interessiert sind. Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Als Starthilfe für eigene Projekte können die Fortbildungsteilnehmer für ihre Einrichtungen von der BARMER eine einmalige Unterstützung von bis zu 500 Euro für Lebensmittel erhalten. Auch der Ev. Jona Kindergarten hat die Förderung bei der Krankenkasse abgerufen.