Die Elternveranstaltung “Mit Medien in der Familie leben”

war gefüllt mit zahlreichen Informationen rund um die neue Medienwelt von Kindern.

Die Marsberger Kindertageseinrichtungen Ev. Jona Kindergarten und Familienzentrum Casa Magnus veranstalteten gemeinsam eine Informationsveranstaltung rund um die kindliche Mediennutzung.

Der Abend gefördert von der „Initiative Eltern und Medien“ und von der „Landesanstalt für Medien NRW“ bot den Eltern einen Rahmen für ihre Fragen, Bedenken und auch Ängste im Umgang mit Medien zu Hause.

Medienabend 15 2

Die Erwartungen vieler Eltern an den Abend waren umfangreich und der dazu eingeladene Bildungsreferent Daniel Heinz beantwortete gerne alle Fragen und beleuchtete die Sorgen der Eltern im gemeinsamen Austausch.

Herr Heinz lud die Anwesenden immer wieder ein sich an die eigene Kindheit zu erinnern, welche Medien damals bedeutsam waren, welche Konflikte es vielleicht deshalb mit den Eltern gab und welche Medienhelden bei den Teilnehmern früher eine wichtige Rolle spielten.

Nach vielen gedanklichen und schmunzelnden Reisen in die Vergangenheit waren sich die Teilnehmer einig dass die heutigen Fragen, Sorgen und Ärgernisse als Eltern zu diesem Thema wohl auch damals die eigenen Eltern hatten.

Wichtig war es dem Referenten zu betonen dass es besonders im Bereich der Medien sinnvolle Richtlinien und Empfehlungen gibt z.B. bei der Altersempfehlung für Filme, Spiele und Apps, die gute Sicherheit bieten und nach denen sich Eltern richten können.

Eltern jedoch können und sollten selbst einschätzen ob das eigene Kind mit einem Medium bereits umgehen kann, da jedes Kind doch individuell ist und manchmal schon weit genug oder eben noch nicht so weit ist.

Mit der abschließenden Präsentation zu Meinungen von befragten Kindern aus Studien, konkreten Tipps im Umgang mit Situationen zu Hause und Internetlinks für Eltern und Kinder beendete Daniel Heinz den Abend.

Einige Eltern nutzten im Anschluss das Angebot des Referenten mit persönlichen Anliegen nochmal mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmer des Abends gingen mit vielen Antworten, Überlegungen und auch einer gelassenen Stimmung zum Thema Medien mit Kindern heimwärts.

Bei Interesse zu weiteren Informationen besuchen Sie die Internetseite www.elternundmedien.de. Dort finden sie alle wichtigen Internetseiten, Links, Tipps sowie Infos zu Elternveranstaltungen rund um das Thema „Medien in der Familie“.